section_topline
+49 941 51091
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Slide - 1920x500
section_component

Wissenswertes zur Zahngesundheit

Bleaching: Unbedenkliche Zahnaufhellung

Schöne und weiße Zähne sind heutzutage kein unerreichbares Ziel. Verschiedene Methoden des Bleachings bzw. der Zahnaufhellung beim Zahnarzt sind gesundheitlich unbedenklich und garantieren ein lang anhaltendes und natürlich wirkendes Weiß der Zähne.

Das sogenannte Bleaching verläuft stets nach demselben Prinzip: Die Zähne werden mit Wasserstoffperoxid (H2O2) behandelt, das die Zähne bleicht und somit aufgehellt. Grundsätzlich kann das Bleaching direkt beim Zahnarzt (In-Office-Bleaching) oder auch zu Hause (Homebleaching) durchgeführt werden. Trotz ausgereifter Wissenschaft und Technik eignet sich das Bleaching nicht für alle Patienten gleichermaßen. Bei Karies oder Parodontose sollte man sich keinesfalls die Zähne aufhellen lassen.
Schöne weiße Zähne sind heutzutage kein unerreichbares Ziel. Verschiedene Methoden des Bleachings bzw. der Zahnaufhellung beim Zahnarzt sind gesundheitlich unbedenklich und garantieren ein lang anhaltendes und natürlich wirkendes Weiß der Zähne.

Das sogenannte Bleaching verläuft stets nach demselben Prinzip: Die Zähne werden mit Wasserstoffperoxid (H2O2) behandelt, das die Zähne bleicht und somit aufgehellt. Grundsätzlich kann das Bleaching direkt beim Zahnarzt (In-Office-Bleaching) oder auch zu Hause (Homebleaching) durchgeführt werden. Trotz ausgereifter Wissenschaft und Technik eignet sich das Bleaching nicht für alle Patienten gleichermaßen. Bei Karies oder Parodontose sollte man sich keinesfalls die Zähne aufhellen lassen. Zu beachten ist ebenfalls, dass Zahnkronen und Füllungen nicht aufgehellt werden können.

Vorsicht beim Bleaching zu Hause

Wer sich schnell seine Zähne zu Hause bleichen möchte, greift häufig einfach zu Zahnweiß-Stiften oder -Strips, die in Drogeriemärkten erhältlich sind. Diese Stifte oder Strips versprechen weiße Zähne über Nacht, sind jedoch gesundheitlich sehr bedenklich, da sie nicht auf die individuellen Bedürfnisse und die Zahnbeschaffenheit des Patienten angepasst sind. Oft entstehen Löcher oder Risse im Zahnschmelz, da die Gels zu aggressiv sind. Auch Schmerzempfindlichkeit und Zahnfleischreizungen sind häufige unangenehme Nebenwirkungen bei diesen Mitteln. Zudem ist fraglich, ob die Konzentration des Bleichmittels auch den Vorschriften und das Ergebnis den Wünschen des Patienten entspricht.


Bleaching beim Zahnarzt


Möchte man sich dennoch seine Zähne lieber zu Hause bleichen, so ist man auf der sicheren Seite, wenn man sich eine Zahnschiene für das Homebleaching direkt beim Zahnarzt anfertigen lässt. Somit ist gewährleistet, dass das Ergebnis der Zahnaufhellung natürlich erscheint und den Bedürfnissen des Patienten auch entspricht. Der Zahnarzt passt dem Gebiss des Patienten hierfür eine spezielle Schiene für die zu bleichende Zahn- oder Kieferpartie an. Die Schiene muss dann in einem weiteren Schritt vom Patienten in Eigenleistung zu Hause mit einem Bleaching-Gel aus Wasserstoffperoxid bestrichen werden und über einen Zeitraum von ein bis zwei Wochen über Nacht getragen werden. Der Vorteil der beim Arzt angefertigten Zahnschiene ist, dass das Bleichen quasi unkompliziert über Nacht geschieht und dennoch der Kontrolle des Zahnarztes unterliegt. Auch das Aufhellungsgel, das dabei verwendet wird, ist auf die Zahnbeschaffenheit des Patienten angepasst und medizinisch unbedenklich.

Beim In-Office-Bleaching behandelt der Zahnarzt einen einzelnen verfärbten Zahn oder die ganze Zahnfront direkt in der Zahnarztpraxis. Das Bleaching-Gel, das er hierfür verwendet, ist medizinisch geprüft und daher gesundheitlich völlig unbedenklich. Zuvor misst der Arzt anhand einer Farbskala ab, welcher Grad der Aufhellung am besten zur natürlichen Zahnfarbe des Patienten passt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass es während des Bleachingsprozesses beim Zahnarzt zu einer Reizung des Zahnfleisches kommt, doch da der Zahnarzt das Verfahren stets unter Kontrolle hat, ist das In-Office-Bleaching die unbedenklichste und sicherste Methode für ein lang anhaltendes und gesundes Weiß der Zähne.

Wir beraten Sie gerne, wenn Sie sich für eine Zahnaufhellung interessieren.
section_breadcrumbs
zum Seitenanfang