section_topline
+49 941 51091
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Slide - 1920x500
section_component

Behandlung von Zahnfleischerkrankungen

Zahnfleischerkrankungen wie eine Parodontitis, eine Erkrankung des gesamten Zahnhalteapparats, können neben gesundheitlichen Folgen auch eine starke ästhetische Beeinträchtigung für die Patientinnen und Patienten nach sich ziehen.

Unbehandelte Zahnfleischerkrankungen führen nicht selten zu

  • "schwarzen Dreiecken" zwischen den Zähnen
  • langen Zähnen mit freiliegenden Wurzeln
  • Dreh- und Kippständen der Zähne aufgrund von Lockerung
  • Zahnverlust


Ästhetische Zahnheilkunde nach einer Parodontitis-Theraphie

Für eine ästhetische Verbesserung folgt auf eine Parodontitis-Therapie meist eine Kombination aus verschiedenen Behandlungstechniken:
  • Transplantation von verlorener Schleimhaut
  • Kieferorthopädie für die korrekte Stellung der Zähne
  • Kompositaufbauten, Veneers oder Kronen aus Vollkeramik zum Verschluss der "schwarzen Dreiecke"
  • Implantate oder Brücken zum Ersatz von Zähnen
section_breadcrumbs
zum Seitenanfang