section_topline
0941 - 51091
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Termine unter: 0941 - 51091
section_navigation
section_slider_header
Zahnärzte Obermünsterstraße
Zahnärzte Obermünsterstraße
Zahnärzte Obermünsterstraße
section_component
So macht Zähneputzen Kindern Spaß
Selbst wenn es manchmal schwierig ist, Kleinkinder zum regelmäßigen Zähneputzen zu bewegen, gibt es einige effektive Methoden, um sie zu motivieren. Kinder haben oft schlechte Erinnerungen an das Zähneputzen, insbesondere, wenn sie die Schmerzen des Durchbrechens ihrer ersten Zähne erleben oder unangenehme Besuche beim Kinderzahnarzt hinter sich haben. Daher ist es entscheidend, von Anfang an positive Assoziationen mit der Zahnpflege zu schaffen.

Wie man das am besten hinbekommt und welche interessanten spielerischen Möglichkeiten sowie digitalen Ansätze diese tägliche Routine erleichtern.

Bereits im Kindesalter Routinen schaffen

Das tägliche Zähneputzen ist bereits im Kindesalter wichtig, um Karies sowie andere Zahnkrankheiten zu vermeiden. Es ist essenziell, bereits in ganz jungen Jahren eine gute tägliche Zahnroutine einzuführen, die die Kinder dann möglichst ihr Leben lang beibehalten. Die Kinderzahnärzte unserer Praxis in Regensburg stehen den kleinen Patienten und ihren Eltern hierbei gerne mit guten Tipps zur Seite.

Gemeinsam putzen: Ein Vorbild sein

Kleine Kinder sind bemerkenswerte Imitatoren. Eltern können eine Vorbildrolle übernehmen, indem sie gemeinsam mit ihren Kindern die Zähne putzen und dabei kindgerechte Zahnbürsten verwenden. Auf diese Weise kann das natürliche Verhalten des Kleinkinds dazu beitragen, dass die richtige Putztechnik erlernt wird. Ein speziell gestalteter Mini-Waschtisch, der dem im Badezimmer ähnelt, kann das Kind dazu animieren, es den Eltern gleich zu tun.

Singend zum strahlenden Lächeln

Das Singen während des Zähneputzens kann nicht nur den Prozess angenehmer gestalten, sondern auch die Vorfreude darauf steigern. Dabei gibt es zahlreiche Ressourcen, die Eltern nutzen können, um diese lustige Gewohnheit zu fördern. Auf Plattformen wie YouTube finden sich zahlreiche Lieder, die speziell dazu konzipiert sind, Kindern beizubringen, wie sie ihre Zähne spielerisch mit Musik putzen können. Diese Lieder sind oft mit fröhlichen Animationen und leicht verständlichen Anleitungen versehen, die das Zähneputzen zu einem echten Vergnügen machen. Darüber hinaus sind solche Zahnputzlieder auch im Kindergarten äußerst beliebt und werden dort gerne gesungen. Die Kombination von Musik und Zahnpflege kann dazu beitragen, dass Kinder die Bedeutung einer guten Mundhygiene besser verstehen und gleichzeitig Spaß daran haben.

Gesunde Zähne? Ein Kinderspiel!

In der heutigen modernen Welt stehen für nahezu jede Lebenssituation Smartphone- oder Tablet-Apps zur Verfügung – und die Mundhygiene ist hierbei keine Ausnahme. Es gibt Apps, die das Zähneputzen in ein lustiges Spiel verwandelt. Es gibt zum Beispiel die Möglichkeit, mit einer speziellen Zahnbürste zu putzen, die über Bluetooth mit dem Smartphone oder Tablet verbunden ist, die Bewegungen der Zahnbürste interpretiert und sie in spannende Spielaktionen integriert. Je gründlicher und korrekter das Zähneputzen erfolgt, desto mehr Fortschritte kann man im Spiel erzielen. Um das Erlebnis zu optimieren, kann eine Halterung verwendet werden, um den Bildschirm über dem Waschbecken anzubringen.

Das Eierschalen-Experiment: Saubere Zähne zum Anfassen

Um Kindern plastisch zu vermitteln, was es bedeutet, saubere Zähne zu haben, gibt es eine anschauliche Methode. Man nimmt ein frisches Ei und taucht es in ein Glas mit Cola. Nach etwa zehn Minuten in der kohlensäurehaltigen Flüssigkeit verfärbt sich die Eierschale bräunlich. Diese Verfärbung lässt sich jedoch mithilfe einer Zahnbürste wieder entfernen. Wenn man Zahnpasta oder Schlämmkreide verwendet (wie in einem anderen Beitrag beschrieben), wird die Reinigung sogar noch effizienter. Dies fungiert als beeindruckendes Anschauungsmaterial für das Kind, insbesondere, weil das rohe Ei behutsam behandelt werden muss, um es nicht zu beschädigen.

Diese Hinweise dienen lediglich als Inspirationsquelle dafür, wie man Kinder dazu ermutigen kann, ihre Zähne zu putzen. In spezialisierten Kinderzahnarztpraxen geben Ihnen speziell ausgebildete Kinderzahnärzte gerne zusätzliche Ratschläge und Kniffe um Ihre Kinder zum Zähneputzen zu animieren.

FAQ: Wie animiere ich mein Kind zum Zähneputzen?

Wie kann ich mein Kind zum Zähneputzen motivieren?

Machen Sie das Zähneputzen zu einer gemeinsamen Aktivität. Sie können dabei Zahnputz-Apps oder Timer nutzen, um das Zähneputzen unterhaltsam zu gestalten. Loben Sie Ihr Kind für gutes Zähneputzen. Verwenden Sie kinderfreundliche Zahnbürsten mit Lieblingscharakteren oder -farben. Das Zähneputzen wird interessanter, wenn Sie gemeinsam Bücher dazu lesen oder spannende und witzige Videos dazu anschauen.

Was kann ich tun, wenn mein Kind Widerstand gegen das Zähneputzen zeigt?

Bleiben Sie geduldig, aber auch konsequent. Geben Sie positive Verstärkung und Belohnungen für das Zähneputzen. Variieren Sie die Geschmacksrichtungen der Zahnpasta. Zudem sollten Sie ihrem Kind eine Art Mitbestimmung ermöglichen, indem sie etwa ihre eigene Zahnbürste aussuchen dürfen.
Zudem sollten Sie Ihrem Kind die Wichtigkeit gesunder Zähne auf kindgerechte Art und Weise erklären.

Wie kann ich prüfen, ob mein Kind seine Zähne gut putzt?

Es gibt spezielle Färbetabletten, die zeigen, wo noch Plaque vorhanden ist. Zudem sind regelmäßige Besuche beim Zahnarzt von großer Bedeutung, um die Zahnputztechnik zu überprüfen.

Gibt es spezielle Techniken, die Kinder beim Zähneputzen anwenden sollten?

Ja, es gibt altersgerechte Zahnputztechniken. Kinderzahnärzte oder Dentalhygieniker können diese Techniken vorzeigen und mit dem Kind gemeinsam üben.

Was mache ich, wenn mein Kind Angst vorm Zähneputzen hat?

Versuchen Sie herauszufinden, was die Angst auslöst, und arbeiten Sie daran, diese Ängste zu überwinden oder aufzulösen. Manchmal helfen Geschichten oder Spielzeuge, um eine positive Assoziation mit dem Zähneputzen zu schaffen. Sie können auch Ihren Kinderzahnarzt oder Ihre Kinderzahnärztin um Rat fragen.

weitere Themen zur Zahngesundheit

Ihre Zahnärzte in Regensburg - Zahnarztpraxis Dr. Blank Dr. Siegmund Dr. Hieronymus
Foobar

Unser Rückruf-Service

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Nutzen Sie den kostenlosen Rückruf-Service. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen, Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

Zahnärzte Obermünsterstraße
    *
    *
    *
    Hinweis zur Datenverarbeitung
    Mit dem Klick auf "Zustimmen", stimmen Sie dem Laden externer Inhalte zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    *
    *
    Unser speziell geschultes Prophylaxe-Team beantwortet Ihnen alle Fragen rund um die Themen Professionelle Zahnreinigung (PZR), sanfte Zahnaufhellung und zu sonstigen Pflegemaßnahmen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin und lassen Sie sich beraten.
    Durch ständige Fort- und Weiterbildung in den verschiedenen Teilbereichen der Zahnmedizin können wir Ihnen stets den aktuellen Stand der Wissenschaft anbieten. Unter dem Punkt "Leistungen" erfahren Sie mehr über die Spezialisierungen unserer Praxis.
    section_breadcrumbs
    Hinweis zur Datenverarbeitung
    Auf unserer Website stellen wir Inhalte von Google Maps bereit. Um diese Inhalte zu sehen, müssen Sie der Datenverarbeitung durch Google Maps zustimmen.
    section_separator_with_badge
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben